Montag, 20. Februar 2012

Was wäre wenn....

die FSI eventuell zusammen mit der SGS die Realisierbarkeit einer GeoThermie Anlage für den gesamten Campus Lankwitz erörtern würde? Wärme und eventuell Strom! Man könnte ein Projekt mit Beteiligung verschiedener Fachbereiche planen und die Planungsarbeit ins Kuricullum als Kurse einbinden. Das wäre doch was!



Kommentare:

  1. Also ich habe die besten Ideen nicht unbedingt um halb eins in der Nacht, aber klingt doch spannend!

    AntwortenLöschen
  2. Das predige ich ungefähr seit einem Jahr. Deswegen kann ich deinen Vorschlag nur unterstützen.

    AntwortenLöschen
  3. Ich mache gerade ein Praktikum bei einer Firma die Geothermieanlagen plant und umsetzt. Ich werd mich mal darum kümmern. :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe heute mit Heubeck über das Thema gerdet. Er war natürlich sehr persimitisch. Es hab anscheinend schon mal ein ähnliche Aktion in Baden Wüttenberg glaube ich. Da ist damals aber was schief gegangen. Er meinte aber wir sollen uns auf jeden Fall an Herrn Schneider wenden, da er der Geothermie Experte quasi an der Uni ist.

    Aber ich habe mir auch überlegt, dass man das vielleicht alles erst in der Theorie macht, als einer Art Gedankenexperiment und dass dann der Uni vorstellt, so dass sie sieht, dass unsere Idee nicht schlecht ist. Was haltet ihr davon?

    AntwortenLöschen