Samstag, 17. September 2011

Postkarte aus Chile

Hallo zusammen, viele Grüße vom Seismometer-Netz warten in Chile! Die Station, die wir auf dem Bild oben noch aufbauen konnten wir leider nicht in Betrieb nehmen, da der Datenlogger kein GPS empfangen hat (kaputt).

Kommentare:

  1. Schöne Scheiße! Da denkt ihr schon an alle Utensilien und dann passiert sowas! Der Boden sieht aber übrigens auch nicht gerade umgrabfreundlicher als unsere Wiese aus. ;-)

    AntwortenLöschen
  2. verdammt. gibts denn keinen Ersatzdatenlogger?

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Also ich hoffe doch mal inständig, dass es nur am GPS-Empfänger und nicht wirklich am Datenlogger lag, denn die Dinger sind neben dem Seismometer die wichtigste Komponente einer seismologischen Station und dementsprechend auch nicht für einen Apfel und ein Ei zu bekommen. Wobei...da die Dinger vereinzelt auch schon ausgegraben und geklaut wurden, wäre ein Blick auf den nächsten Schwarzmarkt durchaus einen Versuch Wert... ;-)

    AntwortenLöschen
  5. ... das Problem ist bekannt und reparabel. Ich hoffe von euch hatte keiner schlaflose Nächte deswegen ~~~

    AntwortenLöschen